Trainer beim RRCO Weingarten

Wenn Ihr mehr über unsere Trainer erfahren möchtet dann klickt auf den Namen

Unsere Trainer

GELI & ERICH (Clubtrainer, Kursleiter)

GELI & ERICH (Clubtrainer, Kursleiter)
GeliErichSeit 2007 trainieren uns Geli und Erich.
2008 absolvierten Sie zusammen mit Anette und Alfred den Kursleiterlehrgang.
2011 haben
Sie die Erhaltungsschulung absolviert.
Inputs erhalten Sie bei vielen Workshops, unter anderem bei William und Maeva, Melanie Stocker & Mario, Olivier Massart, Oliver und Patrizia Fritsche, Thomas und Heidi Klein, Mattias Rein und Regina Kugelstatter, Karin und Christian Punk und vielen mehr.

Geli und Erich leiten seit 2009 erfolgreich die Anfängerkurse. Unter Ihrer Leitung finden jedes Jahr beim Stadtfest in Weingarten die Formationsauftritte des RRCO´s statt. Die Formationsgruppe wird auch unter dem Jahr immer gerne gebucht bei Familienfesten, Jubiläums- oder Betriebsfeiern, Weihnachtsfeiern oder anderen Events.

GABY & JOE (Gasttrainer, Boogie Dance Club, Bad Saulgau)

GABY & JOE (Gasttrainer, Boogie Dance Club, Bad Saulgau)
Sie lieben und leben die 50er Jahre
GabyJoeMit 19 hatte Joe bemerkt, dass bei netten Mädels ein guter Tänzer ganz willkommen ist. Somit war klar - Tanzen lernen! Nach Fox und Walzer kam auch der Jive dazu. Von da aus direkt zum Rock´n´Roll. Nach über 10 Jahren Rock´n´Roll-Showtanz ging seine Leidenschaft in den Boogie-Woogie über. Hier fing er dann das Turniertanzen an und erreichte bereits nach seinem dritten Turnier den Baden-Württembergischen Vizemeister Titel. Nach einer kurzen aber schönen Turnierzeit widmete er sich dem Trainerdasein und baute bei vielen Rock´n´Roll Club´s eine Boogiegruppe auf (Balingen, Mengen, Biberach, Weingarten).


Gaby war schneller. Sehr früh in ihrer Jugend fing sie mit Tanzen an und verlor ihr Herz bereits mit 19 an den Rock´n´Roll. Hier lernte sie auch Joe kennen und lieben. Nach 5 Jahre gemeinsamer Rock´n´Roll Zeit erlernte sie recht schnell den Boogie-Woogie, welchen sie mit Joe seit 1994 zusammen tanzt und unterrichtet.

Zusammen tauchten sie in die Welt der wilden 50er ein und lernten in all den Jahren viele ganz tolle Menschen kennen, die dieses Hobby teilten. Der Spaß, den sie dabei hatten, ist auch heute noch ungebremst - somit steht fest, es geht weiter. Volle Unterstützung bekommen sie von ihren zwei Töchtern, die schon von klein auf das Hobby der Eltern toll fanden.

Seit ein paar Jahren sind sie Vorstand und Trainer des neu gegründeten Boogie Dance Club e.V. in Bad Saulgau. In Kursen und Trainerstunden bei befreundeten Clubs vermitteln sie Freude an den Tänzen und dem Feeling der 50er Jahre und lehren dabei Basic´s, sowie Schritt- und Führungsfiguren.

ULI & BERND (Gasttrainer)

ULI & BERND (Gasttrainer)

UliBerndBernd, Jahrgang 63, hat mit 16 seinen ersten Tanzkurs besucht, danach sich dem Rock´n´Roll tanzen gewidmet und viele Jahre an Turnierwettbewerben teilgenommen.
1988 ist Bernd zum Boogie Woogie übergewechselt. Anfang der 90er Jahre Mitglied im Rock´n´Roll Club Oberschwaben (RRCO)

Ulrike, 64er Jahrgang, begann mit 18 Rock´n´Roll zu tanzen. Nach einer langen Tanzpause besuchte sie einen Boogie Woogie Kurs an der VHS und begeisterte sich fortan für diesen Tanz- und Musikstil.

1999 haben sich Bernd und Ulrike im Training kennengelernt und heirateten 2004. Seither widmen sie sich intensiv dem Tanzen mit all seinen Facetten. Gemeinsam haben sie viele Turniere und Show-auftritte getanzt. Unter anderem standen sie zusammen mit Ted Herold und Peter Kraus bei verschiedenen Fernsehauftritten auf der Bühne.

Im Laufe der Zeit haben sie sich auch dem Lindyhop, dem Balboa und im Besonderen dem West Coast Swing verschrieben und unterrichten neben Boogie Woogie auch diese Tänze in Tanzclubs und Tanzschulen in der Region. Neben dem üblichen Figurenunterricht legen sie besonderen Wert und besondere Sorgfalt auf Führen und Folgen, sowie auf tänzerische Musikinterpretation bzw. Musikimprovisation. Regelmäßig nehmen sie mehrmals jährlich an verschiedenen nationalen und internationalen Workshops und Seminaren teil, um sich fortzubilden und tänzerisch aktuell zu bleiben.
Sie sind nicht nur begeisterte Swingtänzer, sondern sind auch von der Musik, der Mode und dem Lifestyle der 20er – 50er Jahre fasziniert und Bestandteil ihres Lebens. Über allem aber steht die Freude am Tanzen. Diese Freude im Unterricht und im Training weiterzugeben ist für das sympathische Paar eine Herzensangelegenheit.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.